„Unlösbare“ Probleme – 01.09.2018

Hilf mit Deiner Rechten, erhöre uns,
damit die gerettet werden, die Du so sehr liebst.
Psalm 108, 7

Manchmal erscheint es uns, als ob Rettung nicht mehr möglich ist, die Probleme sind einfach zu groß. Die politischen Probleme sind zu schwierig, die wirtschaftlichen Fragen nicht zu lösen und die Umwelt, unsere schöne Erde, geht kaputt. Und in unserem eigenen Leben sieht es manchmal genau so aus: Unlösbare Probleme. Als Kind hatte ich kleine „unlösbare“ Probleme, für die Mama und Papa aber sehr wohl eine Lösung hatten, und als Erwachsener habe ich große unlösbare Probleme.
Wie gut, daß Gott der Vater ist, der für alles eine Lösung hat! ER steht schon bereit, um zu helfen. Seine Rechte, die starke, siegreiche, ist schon erhoben um einzugreifen. ER wartet auf unseren Hilfeschrei, damit ER die retten kann, die ER so sehr liebt.
Sollte Gott heute anders handeln wie unsere Mama und Papa damals, als wir kleine Kinder waren? ER ist der liebevolle, sorgende Vater. ER läßt Seine Kinder niemals im Stich. ER hat immer einen Ausweg, auch wenn es uns manchmal zu lange dauert.
Israel war aus Ägypten gezogen und lagerte am Roten Meer. Hinter ihm die Armee des Pharao, vor ihm das Meer. Kein Ausweg in Sicht! Keine Hoffnung! Doch Gott hatte einen Plan, den sich keiner vorstellen konnte: ER blies das Meer einfach weg und das Volk konnte trockenen Fußes hindurch ziehen. Dann kam das Meer zurück und verschlang die blutgierigen Verfolger. Wer hätte sich das ausdenken können? Gottes Rettung war einfach genial und zum richtigen Zeitpunkt. So konnte ER Seine Macht zeigen und das Vertrauen des Volkes gewinnen. ER ist der HErr!
Wegen unserer „unlösbaren“ Probleme sollten wir uns an Gott wenden. Wir sollen Seine Nähe suchen, Seinen Rat und Trost. Wir wollen Seine Liebe annehmen und nicht mehr rebellieren und Ihn beschuldigen. Und dann wollen wir uns in Seine Hand begeben: ER wird uns hindurchbringen. ER ist der Vater, der die rettet, die ER so sehr liebt.

Danke, Vater! Du hast bisher immer einen Ausweg gefunden. Du rettest die, die Du so sehr liebst! Ich werfe mein Anliegen auf Dich und suche Dein Angesicht. Tröste mich, mache mir Mut, gib mir neue Hoffnung! Ja, ich glaube an Dich.

Advertisements

Ein Gedanke zu “„Unlösbare“ Probleme – 01.09.2018

  1. angedras sardegna 1. September 2018 / 8:09 am

    Ja, Vater, daran wull ich mich festhalten! Danke für diese Morgenandacht!
    Zu wissen, dass ER meinen Weg kennt… auch wenn ich ihn nicht sehen kann… ja… gerade dann…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.