Eine heiße Liebe – 17.04.2018

Mit den Küssen seines Mundes bedecke er mich.
Süßer als Wein ist deine Liebe.
Hohelied 1, 2

So fängt dasBuch „Hohelied der Liebe“ in der Bibel an. Es ist ein Buch über die Liebe und die Sehnsucht zueinander, nach Gemeinschaft und Harmonie. So ist unsere Liebe zu Jesus, und so heiß und innig ist Seine Liebe zu uns.
Als Heinrich sich in eine feine Frau verliebte, kaufte er sich alle Bücher über Frauen und studierte sie. Manchmal vergaß er vor lauter Studieren, sie anzurufen oder sie zu treffen. Er saß über den Büchern und war davon fasziniert. Aber es dauerte nicht lange, da war die Liebe kalt.
Genau wie Heinrich wollen viele Christen Jesus lieben: Sie studieren alles über Jesus, wollen alles genau wissen und schon nach kurzer Zeit übertreffen sie die Theologen an Logik und Wissen. Doch die Liebe zu Jesus blieb auf der Strecke, die ging verloren. Stolz und Ehrgeiz machten sich breit, wo eigentlich die Liebe Platz haben sollte. Kalt, kaltes Herz, voller Phrasen und klugen Gedanken ….
So eine Liebe kann nicht lange halten. Sie muß heiß und innig sein, sie muß genährt werden wie das Feuer, sie muß ausgelebt werden, sonst erstickt sie! Sie muß unsere Gedanken einnehmen, unsere Taten prägen und unser Gefühl sein! Jesus ist so leidenschaftlich für uns, so begeistert über Seine Braut, so hingegeben für uns! Und wir können es mit Hilfe des Heiligen Geistes auch für Jesus sein. Die Liebe und Leidenschaft muß „gefüttert“ werden, so wie das Feuer im Ofen Brennholz braucht! Sonst wird der Ofen kalt …
Lehre und Bücher, Videos und Audios sind gut. Keine Frage. Aber es fehlt das Feuer. Die Gemeinschaft mit Jesus bringt es!
Wir sollen eins mit Ihm sein, so wie ER mit dem Vater eins ist. Das Zeichen Gottes über Jesus war Liebe. Und Jesu Zeichen über uns ist Liebe. Dieser Liebe setzen wir uns aus, wenn wir Gemeinschaft mit Ihm haben. Sie färbt auf uns ab und wir entwickeln eine immer stärkere Liebe zu Ihm, der sich für uns hingegeben hat.
Je intensiver wir Ihn suchen, in Bibel und Gebet, in Natur und Musik, in der Arbeit und in der Freizeit, desto mehr von Ihm entdecken wir. Fast ist es, als ob ER mit uns „Verstecken“ spielt und sich freut, wenn wir Ihn und neue Eigenschaften an Ihm entdecken. ER ist so kreativ in Seiner Liebe zu uns, das kann kaum ein „cooler“ Theologe nachempfinden! ER ist der Super-Liebhaber, Bräutigam, Freund und Heiland!

Danke Jesus, daß Du mich soooo sehr liebst! Verdient habe ich es nicht, aber Du siehst mich, wie ich mich oft nicht sehe: Voller Liebe, voller Begeisterung und Freude! Wie gut, in Deinen Armen geborgen zu sein!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Eine heiße Liebe – 17.04.2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s