Ein hörendes Herz – 15.04.2018

In Gibeon erschien der HErr dem Salomo nachts im Traum und forderte ihn auf: Sprich eine Bitte aus, die ich  dir gewähren soll.
1. Könige 3, 5

Interessant, daß Gott uns fragt, was wir uns wünschen. ER ist echt an uns interessiert und will, daß es uns gut geht!
Salomo hatte ein Problem: Er war jung und sollte ein großes Volk regieren. Wie sollte er das machen? Darum wollte er ein Herz, daß auf den HErrn hört, ein hörendes Herz, damit er das Gute vom Bösen unterschieden kann und das Volk weise regieren kann.
Gott war froh über diese Bitte. Salomo hätte um Ruhm und Ansehen bitten können, oder um Geld, Gold, Silber und alle Reichtümer. Er hätte ein Weltreich erbeten können. Aber er dachte weniger an sich als an das Volk und seine Verantwortung für diese Menschen. Darum sagte Gott, daß ER ihm alles andere dazu geben wird: Reichtum, Ansehen, Weisheit, Klugheit und Macht. ER wußte jetzt, diesem Menschen kann Er es anvertrauen.
Willst du reich werden? Dann mußt du es glauben, fest daran glauben, dich darauf konzentrieren, und du wirst das Ziel erreichen …. So sagen ein paar Evangelisten und Prediger. (Manche großen Prediger sind durch das Geld von Gott abgekommen, sie hatten zu viel davon bzw. ihr Herz begehrte es und ist darin versunken. Es ist eine Prüfung für sie, die sie leider nicht bestanden haben. Obwohl sie immer noch von Jesus reden, ist ihr Herz nur noch bei ihrem neuen Gott: Geld, und noch mehr Geld.))Aber die Bibel sagt es anders: Wenn dir das Geld nicht mehr so wichtig ist, kann Gott es dir anvertrauen. Wenn du ein hörendes Herz möchtest, wirst du alles andere zur vollen Genüge haben. Wenn es dir nicht mehr so wichtig ist, persönlich Wunder zu wirken, so kann Gott sie durch dich bewirken. Wenn dir die Verbindung zu Jesus am allerwichtigsten ist, kann ER dir alle irdischen Dinge anvertrauen, Weisheit, Leitung, Reichtum, Vollmacht und vieles mehr.
Zuerst muß es Dir um Sein Reich in Dir gehen, und dann bekommst du alles geschenkt, mehr wie du brauchst. Bei Gott ist eben alles „verkehrt“ herum! Genau anders herum, wie wir Menschen es uns vorstellen!
Bete auch um ein hörendes und gehorsames Herz. Das ist es, was der HErr ehrt, an dem ER Gefallen hat. Dann hast Du Gemeinschaft mit Ihm und kannst beten und arbeiten, so wie ER es will (ER hat immer die besten Ideen!).
Ein hörendes Herz …. Was für eine weise Bitte Salomo ausgesprochen hat! Bitte, ich brauche das auch!!!

Ja, HErr, ich brauche ein hörendes Herz! Ich bin so voll Unruhe, so abgelenkt, so voll am Reden, daß ich Dich nicht mehr höre! Und dabei möchte ich nichts lieber als Gemeinschaft mit Dir!! Denn bei Dir kommt meine Seele zur Ruhe, bei Dir ist Freude im Überfluß, bei Dir ist einfach alles, was ich mir ersehne!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.