Gottes lebendiges Wort – 09.04.2018

Ist mein Wort nicht wie ein Feuer
– Spruch des HErrn –
und wie ein Hammer,
der Felsen zerschmettert?
Jeremia 23, 29

Ja, so ist das Wort des HErrn. Wir erleben es nicht jeden Tag, doch wir kennen es. Da ist ein Wort, das uns trifft bis ins Innerste. Da wissen wir, der HErr selber hat gesprochen!
Und jeden Tag merken wir es, wenn wir die Bibel lesen, daß Sein Wort uns trifft. Nicht immer wie ein Hammer, aber wir werden sensibler und Gott braucht nicht immer diese Lautstärke. Hauptsache, wir wollen es hören und nicht die Ohren vor unbequemen Worte verschließen! Das haben wir nämlich sehr gut gelernt. Gott möchte unseren Gehorsam aus Liebe zu Ihm und nicht wegen Seiner Lautstärke.
In den Versammlungen fließen manche Tränen, wenn der HErr spricht und wirkt. Freudentränen oder echte Traurigkeit, Gott wirkt wie ER will. Mancher braucht die Trauer, damit Gott weiter wirken kann. Und manchmal spricht ER ein Wort der Befreiung, und der Mensch weint vor Glück. Manchmal geschieht Heilung auf Sein Wort hin und die Krankheit wird wie mit Feuer beseitigt. ER hat für jeden das richtige Wort.
Es ist nur wichtig, daß wir genau hinhören, was ER will, damit wir richtig mit den Menschen beten. Manche bedrohen ständig irgendwelche Dämonen, die gar nicht da sind, oder es fehlt an geistlicher Autorität, sie zu entfernen. Manche beten alles, was sie bei anderen gehört haben und hoffen irgend etwas hilft.
Hören wir lieber zuerst auf Gott, damit ER das Richtige sagen kann und wir das Richtige beten können!
Und lassen wir uns lieber etwas Zeit beim Beten. Sonst beten wir wirklich nur unsere eigenen Worte. Besser ist es, auf Ihn zu hören und zu beten, was in Seinem Willen und Seinen Gedanken ist! Dann geschehen Zeichen und Wunder, dann wird Sein Wort zum Hammer, der Felsen zertrümmert.
Beten wir lieber im Team, denn der eine erkennt böse Geister, die den Menschen quälen, und der andere hat einen Blick für die innere Heilung des Herzens, und der dritte hat die Gabe der Krankenheilung. Wir brauchen einander!

Danke Jesus, Du hast ein mächtiges Wort für uns! Ach, wenn ich nur nicht so schwerhörig wäre und immer gleich auf Dich hören würde! Vergib, daß ich so lange brauche, bis ich Dich verstehe! Hilf mir, wenn ich für andere Menschen bete, Dein Wort zu verstehen! Denn Deine Worte sind der Hammer, der andere freisetzt, gesund macht und im Glauben wachsen läßt. Du bist gut zu uns!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s