Gott schauen – 07.04.2018

Vom Hörensagen nur hatte ich von Dir vernommen;
jetzt aber hat mein Auge Dich geschaut.
Hiob 42, 5

Hiob hatte eigentlich einen sehr starken Glauben, den er im Laufe des Lebens gewonnen hatte. Sonst hätte er all das Leid nicht überstanden. Seine Freunde verstanden nichts und auch seine Frau riet ihm vom Glauben ab. Doch er hielt an seinem Gott fest.
Am Ende offenbarte sich Gott und Hiob mußte sagen: Nur vom Hörensagen hatte ich von Dir vernommen; jetzt aber hat mein Auge Dich geschaut. – Alles an Gott kam ihm neu vor; er entdeckte Gott ganz neu, ganz andere Seiten an Ihm, sah Ihn erstaunt wegen Seiner Größe und Macht. Es kam ihm vor, als ob er Gott zum ersten Mal gesehen hätte.
So soll es auch mit uns sein. Wir wollen Gott immer neu entdecken, immer mehr Facetten Seines Wesens, immer eine neue Seite an Ihm sehen. Wir werden nie zu Ende kommen mit dem Schauen Gottes.
Wieviele Facetten hat ein Diamant! Schwierig, zu zählen. Und wie er glitzert und funkelt! Immer neu sieht er aus.
So ist es mit Gott. Immer neue Seiten und Charakterzüge entdecken wir an Ihm. Immer neu sind wir fasziniert von Seinem Wesen.
Wenn wir schon alles über Gott wissen, wird unser Glaube langweilig und das Bibellesen und Gebet wird zur Pflicht und Arbeit.
Wenn wir Ihn kennenlernen wollen, wird es spannend. Und wenn wir wie kleine Kinder ausprobieren, wie es mit den Zusagen in der Bibel ist, so geht ER darauf ein und zeigt sich immer wieder neu; – und wir staunen über Seine Güte und Größe.
Wenn wir in starken Schwierigkeiten stehen, so überrascht ER uns durch Seine Lösungen. ER rettet niemals gleich, immer sind Seine Wege mit uns unterschiedlich.
Wie groß sind Seine Geschenke für uns! Niemand bekommt das Gleiche. Jeder sieht etwas anderes. Darum ist der Austausch mit den Geschwistern so wichtig. Sie sehen Dinge an Gott, die wir noch nicht sehen. Sie helfen uns, Gott besser zu verstehen.
Dieses Verstehen Gottes ist das „Schauen“. Wir wollen Gott schauen, so wie ER ist! Nicht voreingenommen durch Theologie und Bücher, sondern rein, ohne Vorbehalte nur Ihn allein. ER ist ein Abenteuer, und wir wollen Ihn entdecken! ER wird immer Überraschungen für uns haben.

Danke, Jesus! Du bist sooooo groß! Ich kann Dich nicht fassen! Doch es ist schön, immer neu Dich zu entdecken, immer neue Wesenszüge, immer neue Zusagen, immer ist alles neu! Ja, es ist spannend mit Dir! Wie groß ist Deine Gnade, Deine Barmherzigkeit, Deine Güte! Unendlich!!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Gott schauen – 07.04.2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s