Heilung des Herzens – 25.03.2018

Gibt es denn keinen Balsam in Gilead, ist dort kein Wundarzt? Warum schließt sich denn nicht die Wunde der Tochter, meines Volkes?
Jeremia 8, 22

Vor Jahren hörte ich gern einen Spirituell: There is a balm in Gilead to heal the sin-sick soul. (Da ist ein Balsam in Gilead um die sünd-kranke Seele zu heilen.) Und heute lag mir dieses Lied den ganzen Tag im Ohr.
Es ist schön, daß es Balsam für die Seele gibt, Heilung für das kranke Herz! Schlimmer als körperliche Schmerzen sind die seelischen Schmerzen.
Wie gut, daß Jesus unser Balsam ist, unsere Herzmedizin! ER weiß genau, wann wir Trost und Beistand brauchen und wie ER uns trösten und wieder aufrichten kann! ER schaut in die tiefsten Tiefen unserer Seele und kennt alle Verletzungen, Schocks, Trennungen, alles Wehtun ist Ihm bekannt, jede Regung unseres Herzens weiß ER. Denn ER ist sehr interessiert an uns, weil ER uns so liebt!
Wenn wir uns an Ihn halten und das umsetzen, was ER sagt und was in der Bibel steht, kommt der Heilungsprozeß in Gange. So viel steht über Danken und Dankbarkeit in der Bibel! So viel über das Vergeben gegen denjenigen, der uns Schmerz zugefügt hat! So viel über die heilende Liebe Gottes! Wenn wir es nur umsetzen könnten … Ja, die Liebe heilt unser Herz. Sie ist ausgegossen in unsere Herzen durch den Heiligen Geist, so heißt es im Römerbrief.
Im alten Preußen gab es ein Experiment. In einem Kinderheim durften die Pflegerinnen kein Wort mit den Säuglingen reden und ihnen keine Streicheleinheiten verabreichen, kein Wort und kein Zeichen der Liebe und Zuwendung, nur Windelnwechseln und Füttern. Aber die Kinder kümmerten und gingen ein wie Blumen ohne Sonne. Ein schlimmes Experiment!
Ich sah ein Video vom Babyschmuser. Ein Pensionär geht jeden Morgen fröhlich ins Kinderkrankenhaus. Dort wartet die beste Arbeit seines Lebens auf ihn. Er geht in das Zimmer der Säuglinge, die keine Chance haben. Dort steht sein Schaukelstuhl und er nimmt die Kinder auf den Schoß, streichelt sie, singt ihnen Lieder, redet mit ihnen und sieht sie an. Immer betet er für diese kleinen Würmchen, bis er sich sicher ist, daß sie zu Jesus gehen. Das macht ihn so fröhlich, so standhaft. Ja, Jesus ist der Freund der Kinder!
Genau so macht es Gott mit uns. Unser Herz und Seele sind durch und durch von Sünde und Schmerz durchdrungen und verformt. Aber die Liebe und Geduld, die Freundlichkeit und Güte unseres HErrn heilen sie Schritt für Schritt. ER ist die Sonne, nach der sich unsere Seele ausstreckt. ER ist Balsam für das arme Herz. Höre auf Ihn! Strecke dich aus zu Ihm! ER wird Wunder an Deinem Herzen vollbringen.

Danke Jesus, daß ich Dich gefunden habe! Ja, langsam heilst Du alle Wunden in mir. Schritt für Schritt gehst Du mit mir zur Heilung. Du hast ein gutes Programm: Liebe, grenzenlose Liebe und Annahme. O, geht es mir gut bei Dir!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.