ER soll wachsen – 05.12.2018

ER muß wachsen, ich aber muß kleiner werden.
Johannes 3, 30

So sagt Johannes der Täufer über Jesus. ER soll immer größer werden, in mir, in Dir und um uns herum. Überall soll Jesus sichtbar sein.
Ich soll kleiner werden. Johannes hatte viel Übung in Demut. Er kannte das alte, dicke, fette Ich, das immer schreit und genährt werden will mit dicken, fetten Dingen, das so empfindlich ist und immerfort schreit: Jemand hat mir wehgetan! Das dicke Ich, das immerfort nur an sich denkt. Das überempfindliche Ich, das sich nicht beugen will, auf sein Recht besteht, keine Kompromisse schließen kann, auf seine Not ständig hinweist und um Mitleid heischt …. Das alte Ich soll weg, nicht nur kleiner werden. Es soll ganz in den Tod, damit Jesu Leben in ins leben kann.
Er sagte, er freut sich, wenn Jesus Zulauf hat und die Leute von ihm zu Jesus gehen. Ja, sagt er, ich bin nur der Freund vom Bräutigam. Und ich freue mich, wenn es Ihm gut geht.
Und in der Kirche ist so viel Neid. Wenn einer mehr „Erfolg“ hat wie ein anderer, dann gibt es schnell böse Gerüchte. Wenn einer besonders gesegnet ist, dann sucht man seine Fehler und findet sie schnell heraus. Anstatt selber auf Gott zu hören, macht man den schlecht, der auf Ihn hört …
Jesus soll in mir groß werden. Jesus soll in meiner Umgebung groß werden. Ich freue mich, wenn durch mein Handeln und Reden Jesus geehrt wird. Darum will ich mich auch nach dem Abfall am Boden bücken und mich demütigen, damit ER einen sauberen Fußboden hat. Darum will ich meinen Brüdern dienen, ihnen Tee einschenken, das Wasser kochen und nicht stolz über ihnen stehen und in meiner Bibel blättern. Darum will ich auch den „geringen“ Brüdern die Hand geben, ihnen freundlich zulächeln und ihnen von Herzen Gutes wünschen. Jesu Geist der Demut, Freundlichkeit und Sanftmut macht es möglich. Ich will nicht mein altes Leben zurück, wo ich nur für mich selber gelebt habe. Ich will für Ihn leben, der mich so sehr liebt.

Ja, Jesus, für Dich allein will ich leben. Dir soll jede Faser meines Körpers gehören und jeder Gedanke. Alles soll durchdrungen sein von Dir! Denn Du hast mich so lieb, sorgst für mich, schützt mich, bist immer bei mir und füllst Deinen himmlischen Frieden in mein unruhiges Herz. Danke!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s