Worte des Lebens – 04.12.2017

HErr, zu wem sollen wir gehen? Du hast Worte des ewigen Lebens.
Johannes 6, 68

Warum kommen die Leute zu Jesus? Was wollen sie von Ihm? Und warum suchen wir Ihn? Was wollen wir??
Ich kenne so viele, die kommen, wenn sie Heilung brauchen, oder in Geldnot sind, oder wenn sie einsam sind. Und ich kenne nur wenige, die Ihn suchen, weil sie Ihn lieben. Sie mögen gern mit Ihm zusammen sein, sie lieben Ihn, weil Er sie zuerst geliebt hat.
Als Jesus die zehn Aussätzigen heilte, kam nur einer zurück und sagte Danke. 90% eilten freudig nach Hause. Aber sie wurden wieder krank, irgendwann erwischte sie eine andere Krankheit. Sie wurden alt und starben irgendwann. Schön, daß sie heil geworden sind; – aber es reicht nicht für eine Ewigkeit.
Ich kenne Leute, die Gott schon oft geheilt hat von allen möglichen Krankheiten. Leute, die Gott befreit hat von Bindungen und Lastern. Und dennoch leben sie ihr eigenes Leben. Gott hat mehr für uns!
ER will uns nicht nur unsere Probleme nehmen (das tut ER, damit wir sehen, wie lieb ER uns hat), sondern ER will uns ganz, mit Haut und Haaren. Denn das eigentliche Problem sind wir selber. Unsere Trennung von Gott (= Sünde) produziert am laufenden Band Probleme. Wir sind stolz, einsam, bitter, Egoisten, wir beißen und schlagen, wir verletzen mit der Zunge …. unser Problem liegt in unseren verkehrten Herzen. Petrus hat es erkannt. Er will nirgends mehr suchen als beim HErrn. Wohin sollen wir gehen? Da gibt es Prediger, die alles versprechen, für die es keine Probleme mehr gibt, aber finden wir Jesus dort? Finden wir Worte des Lebens?
Ich selber habe viele Wunder erlebt, aber die sind nur Zeichen der Liebe für mich. Viel mehr hat mich die Liebe Jesu überzeugt und überwunden. Ich will nur noch Ihn allein!
Ich will mein altes Leben nicht zurück. Ich will das neue Herz, das Jesus schenkt und wo Er der HErr ist. Ich will Seine Gegenwart in mir, Seine Freude, Seinen Frieden, Seine Gnade, Seine Vergebung und auch das ewige Leben. ER hat alles bei sich; wo ER ist, sind die ganzen göttlichen Segnungen. Wie gut, wenn ER im Herzen der HErr ist!!!

Danke Jesus, daß ich mich bei Dir ausweinen kann. Alle meine Probleme kann ich Dir bringen, denn Du sorgst für mich. So viel Gutes hast Du mir schon getan! Aber das Beste ist, daß Du selber bei mir bist. Du hast Worte des Lebens für mich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.