Angst und Freiheit – 11.11.2017

Der Frevler flieht, auch wenn ihn keiner verfolgt,
der Gerechte fühlt sich sicher wie ein Löwe.
Sprüche 28, 1

Dies ist ein wichtiger Vers für die, die Jesus lieben und nachfolgen. Wenn ER regiert, verschwindet die Furcht!
Als junger Mensch ging ich nie gern an einem Begräbnisinstitut vorbei; ich wechselte immer die Straßenseite. Und auf dem Friedhof war mir etwas unwohl. Doch nachdem Jesus mich befreit hatte, bemerkte ich nichts mehr; andere beneideten mich um meine Freiheit.
Ich hörte einem Gespräch von drei starken, jungen Männern zu. Alle erzählten, daß sie sich abends nicht mehr aus dem Haus trauten; die Frau mußte Zigaretten und alles holen, denn es war dunkel. Es lag an den Horrorvideos, die sie zu viel angesehen hatten.
Eine Frau war voller Angst. Sie hatte geträumt, das Haus wäre abgebrannt und nur der Hund hätte sie gewarnt. Eine Stimme sagte: Ich wollte dich da hineinziehen, ins Feuer.
Alles, was wir nicht so genau kennen, macht uns Angst. Dazu kommt noch die Angst vor dem Unheimlichen, dem Bösen, dem Dunklen. Und diese Angst regiert viele Menschen. Albträume, Zurückschrecken, Aberglaube, Horoskope und die Aussagen von Wahrsagerinnen rufen in vielen Angst hervor.
Manche haben okkulte Spielchen getrieben, zB Flaschendrehen oder Kartenlegen oder Tischerücken. Und nun können sie es nicht mehr vergessen und es prägt sie; sie leben in einer negativen Erwartungsangst.
Wie gut, daß Jesus positiv ist! ER zerstört diese Ängste, wenn wir sie Ihm bringen und uns unter Seinen Schutz stellen. Jesus ist wesentlich stärker als alle dunklen Mächte!
Der Frevler flieht auch ohne Grund. Der Gerechte ist sicher in Jesus; er steht fest wie ein Löwe.
Manchmal braucht man einen Seelsorger oder die Hilfe von Geschwistern, wenn die Ängste einen zu sehr plagen. Aber immer gilt: Jesus wird gewinnen. ER hält uns fest in Seiner starken, liebevollen Hand!

Danke, Jesus! Du hast mich erlöst von der Dunkelheit. Du vertreibst die dunklen Wolken, die Ängste, den Aberglauben und alles, was mich niederdrücken will. Bei Dir ist Freiheit und Gelassenheit, Freude, Friede und Zuversicht!

Danke für die vielen Likes und Herzchen bei Facebook!!!! Es hilft, die Andachten weiter zu verbreiten.
Es gibt noch so viele, die von Gott nicht erreicht sind, sie kennen Gottes große Liebe nicht. Übernehmen wir tatkräftig Verantwortung, damit andere Jesus kennenlernen können!
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s