Freude über Seine Hilfe — 04.01.2017

Mein Herz ist voll Freude über den HErrn,
große Kraft gibt mir der HErr.
Weit öffnet sich mein Mund gegen meine Feinde;
denn ich freue mich über Deine Hilfe.
1 Samuel 2, 1

Hannah war kinderlos geblieben, das war damals ein ganz großes Problem für die Frauen. Doch sie erbat sich einen Sohn vom HErrn und ER erhörte sie und schenkte ihr ein Kind. Als sie wieder im Tempel war, betete sie ihr Danklied.
Ja, der HErr hört Gebet! Wenn es uns nur ernst ist! Manchmal plappern wir den ganzen Tag irgendwelche Bitten und wissen am nächsten Tag nicht mehr, was wir alles gebetet haben. Doch wenn es ernste Schwierigkeiten gibt, beten wir ständig die gleiche Frage: HErr, hilfst Du? Wir suchen Ihn im Gebet, studieren Sein Wort und fragen um Hilfe. Wenn keiner mehr helfen kann, werfen wir all unser Leid auf Ihn. ER ist der Einzige, der noch helfen kann. Wir wissen nicht, wie ER entscheidet, doch wir merken: Nur ER hört mein Gebet.
Hannah brachte all ihre Not vor den HErrn und ER half. Sie hatte Ihm ein Versprechen gegeben und das hat sie nicht vergessen; – Gott hielt Wort und sie hielt auch ihr Wort. Das Wort, das wir Gott geben, ist heilig. Niemals dürfen wir es vergessen oder leichtfertig beiseite schieben. Das ist Betrug am HErrn!
Die Hilfe des HErrn erfüllte ihr Herz mit großer Freude. Sie war sich gewiß: Alles ist für Ihn möglich. ER steht auf meiner Seite. Bei Ihm bin ich mit meinen Schwierigkeiten an der richtigen Stelle. Diese Freude über Gott gibt ihr große Kraft. Nun kann sie über alle Schwierigkeiten lachen und kann ihren Feinden antworten. Nichts gibt es, was dem HErrn zu schwer ist! ER hilft!! Türmen sich die Sorgen zu großen Bergen auf, so ist ER noch größer!
Hannah freut sich auf Seine Hilfe. Sie hat es erlebt: Gott hilft. Und nun weiß sie für ihr ganzes Leben: Ich freue mich, denn ER ist da und hilft immer! Da kann sie getrost in die Zukunft sehen und auch die Gegenwart macht ihr keine Sorgen mehr: ER ist da!

Danke, lieber Vater im Himmel, daß Du mir nahe bist! Du hörst jedes kleine Gebet und bewegst es in Deinem Herzen. Deine Hilfe ist niemals fern. Ja Vater, Dir will ich gehören und auf Dich vertrauen mein Leben lang!

Bibellese heute: Psalm 40, 9 – 18

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.