Schöpfer oder Zufall — 28.11.2016

Am Tag, da Gott den Menschen erschuf, machte Er ihn Gott ähnlich. Als Mann und Frau erschuf Er sie, Er segnete sie und nannte sie Mensch an dem Tag, da sie erschaffen wurden.
1. Mose, Genesis 5, 1f.

Die Bibel, Gottes Wort, sagt uns, daß Er den Menschen erschuf. Es war kein Zufall, sondern geplante, zielgerichtete Schöpfung. Alles Wirken und Schaffen Gottes hat Ziele, Sinn und Zweck! Nichts bleibt dem Zufall überlassen.
Dagegen steht die Lehre des Zufalls. Alles ist zufällig entstanden, auch wir selber. Der Zufall wird zum Schöpfer. Nichts hat Sinn, Zweck oder Ziel. Es gibt keinen Gott, kein Jenseits; – mit dem Tod ist alles aus. Der Mensch ist nur eine Summe von Reflexen und eine Anhäufung von chemischen Substanzen, hauptsächlich Wasser. Dann kommt es zu Sprüchen wie: Der Weg ist das Ziel … Dann kommt es zu diesem Denken: Laßt uns saufen und fressen, denn morgen sind wir tot!
Viele Menschen leben nach diesem „Zufallsprinzip“. Sie mögen Gott nicht leugnen, aber ER ist weit, weit weg und spielt im Leben keine Rolle mehr. Dieser Glaube hat starke Auswirkungen auf unser Seelenleben. Denn wenn das Leben keinen Sinn hat, ist man sinnlos. Man lebt nur noch für sich. Niemand hat im Grunde das Recht zu bestimmen, was richtig und falsch ist. Gut und böse gibt es nicht mehr. Die Folgen für uns sind katastrophal: Hohe Selbstmordquoten, Korruption und Selbstbereicherung, Betrug und Diebstahl, einer lebt auf Kosten der andern, brutales Wirtschaftssystem, mitleidloses Sterben, Verdrängen von Tatsachen wie Tod und Ewigkeit … und wir sind vielleicht Teil dieses Zufallglaubens! Wir selber sind sinnlos, haben kein Ziel, wissen nichts von gut und böse, sind einsam und allein im weiten Menschenheer, haben kein Lebensziel …. nur Leere, Einsamkeit und Sinnlosigkeit ist unser Leben.
Die Bibel sagt: Du bist Gottes Schöpfung. Genau wie bei allen anderen Dingen hat Gott sich große Mühe gegeben. Alles ist bis ins Detail durchdacht und gewollt. Selbst wenn Mutter und Vater dich verlassen, so wird ER Sein Kind niemals verlassen. Dieser Glaube an den persönlichen Schöpfer reißt uns heraus aus Hoffnungslosigkeit, Einsamkeit, Sinnlosigkeit, Egoismus, Bitterkeit, Faulheit und Minderwertigkeitskomplexen. Endlich hat man Boden unter den Füßen, auf dem man sein Leben aufbauen kann!
Jesus ist unser Gott und Schöpfer. ER ist konkret, ein Gott zum Anfassen und Kennenlernen. ER gibt Antwort auf die drängendsten Lebensfragen. Frag Ihn und ER wird Dir in den Evangelien Antwort geben!

Danke, Jesus, Du bist da! Du kennst mich durch und durch, denn Du hast mich geschaffen. Ich bin Dir wertvoll, und Du gehst behutsam mit mir um. Wie gut, daß ich Dich gefunden habe!!!

Bibellese heute: Psalm 18, 26 – 51

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.