Blutrote Sünde — 27.11.2016

Wären eure Sünden rot wie Scharlach,
sie sollen weiß werden wie Schnee.
Wären sie rot wie Purpur,
sie sollen weiß werden wie Wolle.
Jesaja 1, 18

Gestern Abend sah ich ein Video und eine kurze Szene hat mich tief berührt. Eine Frau hörte zum ersten Mal das Evangelium von Jesus Christus und nahm Ihn als HErrn an. Sie bekannte ihre Sünde und empfing Vergebung. Die Vergebung ist kein leeres Wort, kein hohles Versprechen, sondern wirkt tief im Herzen. Sie hatte vor 30 Jahren ihr Kind abgetrieben und seitdem machte sie sich Vorwürfe. Sie verdammte sich selber und der teufel hielt ihr ihr Vergehen immer deutlich vor Augen. 30 Jahre wollte sie es verstecken, 30 Jahre Angst, daß jemand ihr dunkles Geheimnis entdeckt, 30 Jahre Verdammnis …. schlimm, schrecklich, furchtbar! Nun war sie ihre schwere Last los, sie jubelte und schrie vor Freude! Sie erzählte allen von ihrer Schuld und ihrer Vergebung. Da kamen noch 12 andere Frauen mit der gleichen Sünde, bekannten sie und erhielten Gottes Vergebung. Groß war die Freude im Himmel! Die Engel feierten den ganzen Tag!! Wieder sind Menschen der Knute und den Fesseln des feindes entronnen, dank Jesu Opfer am Kreuz!
Ja, Vergebung ist wirksam und schafft alles neu. Wirklich, durch Vergebung wird man ein neuer Mensch! Das Alte ist vergangen, es ist alles neu geworden! Wie oft sagen Menschen: Wenn ich noch einmal ganz von vorn anfangen könnte …. Wenn sie nur wüßten, daß es möglich ist durch die Vergebung, durch das Kreuz Jesu!
Selbst Mord, Kindestötung, Abtreibung, Ehebruch, Diebstahl, Lügen …. alles kann Gott vergeben, denn Jesus hat am Kreuz die Strafe getragen. Warum sollen wir selber noch unsere Schuld tragen, wenn Jesus längst für sie bezahlt hat? Ganz schön dumm wären wir!
Darum tue, was Jesus Dir rät: Komm und empfange Vergebung! Lade Deinen ganzen Müll, Deine ganze Verdammung, Deine Schuldgefühle, Deine geheimen Fehler und Versagen, einfach alles, was Dich drückt und quält bei Ihm ab. ER kann es tragen. Für Dich. Denn Sein Zeichen über Dir heißt Liebe!
Jesus sagt: „Kommt alle zu mir, die ihr euch plagt und schwere Lasten zu tragen habt. Ich werde euch Ruhe verschaffen. … So werdet ihr Ruhe finden für eure Seele.“ (Matthäus 11, 28)

Danke Jesus! Du hast meine Schuld getragen. Du bist dafür gestraft worden, so daß ich nicht noch einmal gestraft werden muß. Ich bringe Dir meine Sünde, bitte reinige mich und laß mich neu anfangen! Gib mir Deinen Geist, der mir hilft, das neue Leben zu leben!

Bibellese heute: Psalm 18, 1 – 25

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.