Der Betrug – 18.11.2016

Niemand kann zwei Herren dienen; ….. Deswegen sage ich euch: Sorgt euch nicht um euer Leben und darum, daß ihr etwas zu essen habt, noch um euren Leib, daß ihr etwas zum Anziehen habt.
Matthäus 6, 24f

Als Jesus in der Wüste vom Versucher getestet wurde, zeigte der Ihm alle Reiche und Schätze dieser Welt. Das wollte er Jesus geben, wenn ER niederfiele und ihn anbeten würde. Doch Jesus entgegnete: Nur vor Gott werfe ich mich nieder. ER ist mein Gott, Ihm vertraue ich!
Jeder Christ wird vom Betrüger und Lügner genau so getestet: Möchtest Du Wohlstand, Luxus, Bequemlichkeit? Ein dickes Auto, ein dickes Konto, Glück in der Lotterie, feinen Urlaub in der Karibik … ?? Dann streng dich an! Richte Deinen Blick auf die goldene Zukunft! Du schaffst es! – und schon gehts los. Der Christ verliert den Blick auf Jesus und schuftet für sein kleines Glück. Jesus sagt dazu: Das Wort Gottes wird erstickt von den Sorgen der Welt und dem Betrug des Reichtums.
Wenn wir dem Betrüger unser Ohr hinhalten, flüstert er jeden möglichen Betrug hinein, je nachdem, was wir gerne hören. Wie viele Christen machen sich ständig Sorgen um irgend etwas! Sie können gar nicht mehr froh werden, denn es könnte ja vielleicht-eventuell etwas Schlimmes geschehen. Vielleicht hab ich den Gasherd angelassen? Eventuell die Haustür nicht abgeschlossen? So geht das den ganzen Tag … – und wo bleibt Jesus?
ER hat uns gewarnt: Niemand kann zwei Herren dienen! – wer soll über uns herrschen? Der Lügner und Betrüger oder unser HErr Jesus?
Jesus will uns befreien von den Sorgen und dem Betrug des Reichtums. ER sagt: Ich sorge für Dich. Ich versorge Dich. Ich lasse Dich niemals im Stich.

Danke, Jesus, Dir kann ich vertrauen! Du machst mich frei von der Tyrannei der Sorgen und von der Geldgier. Denn mit Dir zusammen habe ich alles, was ich brauche, und sogar noch mehr! All die Jahre hast Du gut für mich gesorgt. Sollte ich Dich etwa eintauschen gegen die Jagd nach Wohlstand oder das Sorgenmachen? Nein, HErr, mit Dir zusammen kann ich gut, sicher und ruhig schlafen, mit Dir kann ich fröhlich und unbeschwert leben!

Bibellese heute: Psalm 9

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.