Es wird geschehen – 27.10.2016

Danach aber wird es geschehen, daß ich meinen Geist ausgieße über alles Fleisch. Eure Söhne und Töchter werden Propheten sein, eure Alten werden Träume haben und eure jungen Männer haben Visionen. … Und es wird geschehen: Wer den Namen des HErrn anruft, wird gerettet.
Joel 3, 1. 5

Es ist Gottes Verlangen, Seinen Geist über alle Menschen, ja, über die ganze Welt und alles Leben auszugießen! Und ER möchte es reichlich, überfließend und großzügig machen, nicht nur ein wenig. Dann wird es werden, wie schon in der Apostelgeschichte beschrieben. Einen Vorgeschmack können wir jetzt schon bekommen, denn überall auf der Welt fängt dieses Feuer an, überall gibt es Gruppen und Grüppchen, in denen der Geist mächtig wirkt. Es ist wie mit den klaren Gebirgsbächen. Im Sommer ist es nur ein kleines Bächlein. Aber im Herbst und zur Schneeschmelze wird das Bächlein zum reißenden Bach, er nimmt allen Schmutz mit und tritt über die Ufer. Unten im Tal sammeln sich die Wasser in einem Flüßchen. Im Herbst und Frühjahr wird er zum reißenden Fluß, tritt über die Ufer und überflutet das Land.
In den letzten Tagen soll das alles geschehen. Der Geist Gottes überflutet alles, ER reinigt, bringt neues Leben und zeigt auf den Heiland: Wer den Namen Jesu anrufen wird, wird gerettet werden. Viele, viele werden sich an Jesus wenden und Heilung, Hilfe und Rettung erleben.
Wir wollen dieses Wirken Gottes an uns und in uns erleben! Dafür wollen wir uns bereitmachen: Wir reinigen uns von aller Sünde, Unheiligkeit und den „toten Werken“, den sinn- und nutzlosen Zeitfressern. Wir öffnen uns weit für das Wirken Gottes. Wir begehren Seine Kraft, ja wir streben mit aller Macht nach mehr und mehr, so wie es in 1. Kor. 14,1 steht. Wir wollen unseren Glauben und unser Vertrauen in Jesus stärken und Ihm mehr und mehr zutrauen. Er wird uns füllen mit Seinem Geist der Kraft, Liebe, Barmherzigkeit und Glauben. Und von uns wird Kraft ausgehen, die die andern Menschen zu Jesus zieht; – die Kraft Gottes ist nicht nur für uns, sondern noch mehr für unsere Bemühungen, das Reich Gottes hier zu bauen.
Jeder, der Seinen Namen anruft, wird gerettet.

Danke, Jesus! Jeder, der Deinen Namen anruft, wird gerettet! So rettest und hilfst Du auch mir. Ja, Du bist der Erste, den ich anrufe, wenn es eine Not gibt, ob sie klein oder groß ist. Du hörst und hilfst immer. Bitte, fülle mich überfließend mit Deinem guten Geist! Ich brauche diese Kraft, den Frieden, diese Liebe, die der Heilige Geist schenkt!

Bibellese heute: Johannes 16, 25 – 33

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.