Vorher und Nachher – 17.10.2016

Einst wart ihr Finsternis, jetzt aber seid ihr durch den HErrn Licht geworden. Lebt als Kinder des Lichts!
Epheser 5, 8

Ihr kennt aus der Reklame diese Bilder: Vorher – Nachher. Bei uns Christen ist es ähnlich, es gibt ein Vorher und ein Nachher. Manchmal vergessen wir es vielleicht, darum erinnert Gott uns daran. Und falls du noch im Vorher lebst, dann möchte Gott dich herausreißen und in das Reich Seines geliebten Sohnes versetzen. Werde Licht und lebe im Licht der Gnade! Das Vorher beschreibt die Bibel so:
Ihr wart tot infolge eurer Verfehlungen und Sünden. Ihr wart einst darin gefangen, wie es der Art dieser Welt entspricht, unter der Herrschaft jenes Geistes, der im Bereich der Lüfte regiert und jetzt noch in den Ungehorsamen wirksam ist. Zu ihnen gehörten auch wir alle einmal, als wir noch von den Begierden unseres Fleisches beherrscht wurden. Wer folgten dem, was das Fleisch und der böse Sinn uns eingaben, und waren von Natur aus Kinder des Zorns wie die anderen. Gott aber, der voll Erbarmen ist, hat uns, die wir infolge unserer Sünden tot waren, in Seiner großen Liebe, mit der Er uns geliebt hat, zusammen mit Christus wieder lebendig gemacht. Aus Gnade seid ihr gerettet. (Eph. 2, 1 – 5)
Und das Nachher beschreibt die Bibel so:
Das Licht bringt lauter Güte, Gerechtigkeit und Wahrheit hervor. Prüft, was dem HErrn gefällt, und habt nichts gemein mit den Werken der Finsternis, die keine Frucht bringen, sondern deckt sie auf! … Alles, was aufgedeckt ist, wird vom Licht erleuchtet. Alles Erleuchtete aber ist Licht. Deshalb heißt es: Wach auf, du Schläfer, steh auf von den Toten, und Christus wird dein Licht sein. Achtet also sorgfältig darauf, wie ihr euer Leben führt, nicht töricht, sondern klug. Nutzt die Zeit. … Laßt euch vom Geist erfüllen! Laßt in eurer Mitte Psalmen, Hymnen und Lieder erklingen, wie der Geist sie eingibt. Singt und jubelt aus vollem Herzen zum Lob des HErrn! Sagt Gott, dem Vater, jederzeit Dank für alles im Namen Jesu Christi, unseres HErrn! (aus Eph. 5, 9-20)
Darum wollen wir Jesus von ganzem Herzen danken, daß ER uns herausgerissen und losgekauft hat aus der Finsternis und der Gewalt der Sünde. Wir wollen von ganzem Herzen Ihm nachfolgen, unserem König und HErrn. Wir wollen Licht sein, wie ER Licht ist! Und Sein Licht soll durch uns scheinen …

Danke, Jesus, Du hast mich lebendig gemacht und aus der Finsternis und Hoffnungslosigkeit herausgerissen! Du hast mir Dein Licht geschenkt und läßt es durch mich strahlen! Wie gut, daß ich jetzt zu Deinem Reich des Lichts gehöre!!

Bibellese heute: Johannes 13, 1 – 20

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.